Kunsttherapie

Die Kunsttherapie findet in unserem, im Jahr 2014 renovierten Raum im Kinderheim selbst statt. Eine Vielzahl an Materialien steht unserem Therapeuten für seine Arbeit zur Verfügung. Durch das experimentelle Ausprobieren der verschiedenen Materialien kommen kreative Prozesse in Gang und unsere Kinder können sich von ihren Sorgen und Nöten lösen. Sie sensibilisieren sich für ihre Umwelt und lernen sich auch ohne Worte auszudrücken und mit anderen so in Kontakt zu kommen.

Kinder sind von Natur aus kreativ und können sich durch die therapeutisch vertrauensvolle Beziehung weiterentwickeln und ihre Handlungen und Denkweisen neu betrachten. Ziel ist es vor allem die Selbstheilungskräfte zu mobilisieren und Veränderungsprozesse anzuregen, damit die Kinder nicht länger in ihrem persönlichen stillen Trauma verweilen müssen.

 

 

>> Zurück zu Therapien

 

Die Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder,
sondern macht sichtbar.
[Paul Klee]