APRIL


13.04.2017

Osterfest mit dem Bürgerverein Nordost

Ein spannender und liebevoll vorbereiteter Nachmittag erwartete unsere Kinder am Gründonnerstag. Eine Märchenerzählerin sorgte in unserem Kuschelraum für spannende Geschichten rund um Ostern, am Basteltisch konnten unsere Kinder frühlingshafte Deko für die Gruppenräume gestalten. Im Anschluss gab es ein Osterbuffet mit vielen belegten Brötchen, bunten Eiern, Würstchen und zum Abschluss einen Osterhasen für jedes Kind. Wir bedanken uns auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich bei den Helfern aus dem Bürgerverein Nordost und allen voran der Initiatorin Frau Schöpe. Ihr habt für unsere Kinder nun schon zum wiederholten Male einen wunderschönen Osternachmittag ausgestaltet – DANKE, ihr seid echt drachenstark!

04.04.2017

Seifenblasen - Pommes - Tag

Am vergangenen Stuhlstelle-Donnerstag war wieder viel los: das schöne Wetter und der Seifenblasenartist Jörg Müller lockte unsere Kinder nach draußen um große und kleine Seifenblasen zum fliegen zu bringen. Mit viel Spaß und helfenden Händen konnten alle Kinder, egal ob groß oder klein, glücklich den fliegenden Seifenblasen hinterher jagen und neue entstehen lassen. Anschließend gab es für jedes Kind ein Happy Meal von Mc Donalds und unser Stuhlstelle-Ritual. Alle Geburtstagskinder aus dem Monat März bekamen noch ein kleines Geschenk. Satt und zufrieden gingen unsere Drachenkids ins Bett und wir danken von ganzem Herzen Herrn Müller für die tollen Seifenblasen und Familie Kiesewetter für die liebevolle Vorbereitung und die Hilfe an diesem Tag.


FEBRUAR


24.02.2017

Musizieren im neuen Musiktherapieraum

Dank der vielen fleißigen Spender rund um Weihnachten 2016 ist es für uns möglich, wieder einen großen Schritt in Richtung kontinuierlich stattfindende Therapien zu gehen. Im Zuge der Erweiterung der Platzkapazität im Kinderheim um weitere vier Plätze (somit können 34 Kinder aufgenommen werden), benötigte unser Musiktherapeut eine neue Räumlichkeit für die Musiktherapie im Kinderheim. Der bisher genutzte Raum in der vierten Etage wird nun wieder zu einem Gruppenraum. Kurzerhand wurde die Ablage- und Staufläche für die Turngeräte in unserer Turnhalle ausgeräumt und somit die Möglichkeit geschaffen mithilfe von Trockenbauwänden einen neuen Raum entstehen zu lassen.

Jetzt haben unsere Kinder einen ruhigen, liebevoll eingerichteten Raum für die Musiktherapie und zusätzlich besteht die Möglichkeit diesen auch noch anderweitig z.B. für Besprechungen oder Beratungen zu nutzen und auch für evtl. noch folgende Therapien, die wir gerade versuchen zu etablieren. Herzlichen Dank an alle, die das ermöglicht haben! 


>> Hier erfahrt ihr mehr über unsere Therapien

 

02.02.2017

„I run for Drachenkinder“ – Sponsorentreffen

Liebe Freunde! Wie wir euch ja bereits mitgeteilt hatten, gibt es einen sehr engagierten Läufer in unserem Freundeskreis, der beim Major League Marathon für die Drachenkinder einmal um die Welt läuft. Mit jeder erreichten Wunschzielzeit wird Herr Knab eine Spende an den Förderverein tätigen und hat es außerdem geschafft viele Sponsoren mit ins Boot zu holen, die sein Engagement ebenfalls teilen und uns als Förderverein in unserer Arbeit für das Kinderheim finanziell unterstützen. In dieser Woche haben uns einige Sponsoren und Herr Knab im Kinderheim besucht, wobei das folgende Foto entstanden ist.

Nun sind wir an der Reihe und möchten uns ganz herzlich bei allen Sponsoren bedanken: Porsche Zentrum Dresden, KS Immobilien und Projekt GmbH, K-Invest GmbH, Actio Rae Ringel + Partner, GOLZ Wohnbau GmbH, R.S.I. - Rainer Soodt Immobilien und der ISC Capital GmbH. Ein großes drachenstarkes DANKESCHÖN für die Unterstützung!

Weitere Informationen über das Projekt „I run for Drachenkinder“, sowie ganz aktuelle Laufzeiten und Laufstätten findet ihr auf Facebook!

Also drück für uns alle Daumen mit, dass Herr Knab seine Wunschzielzeiten erreicht und dass er gesund und munter in jeden Lauf starten kann.

Foto: (v.l.n.r.) Herr Fritsch - Geschäftsführer der ISC Capital GmbH, Frau Schneider - stellv. Kinderheimleiterin, Frau Müller - Mitarbeiterin der ISC Capital GmbH und Herr Knab - Freund des Kinderheims und Superläufer

JANUAR


27.01.2017

Gedanken voller Herzlichkeit

Wir lieben Traditionen – zusammen mit fleißigen Unterstützern freuen wir uns über jedes Wiedersehen, über jeden Gedanken der voller Herzlichkeit an unsere Drachenkinder geht. Auch in diesem Jahr konnten wir uns wieder über die Ausgestaltung der Faschingsparty von DJ N8Wolf freuen. Soviel Spaß, Tanz und Spiel schafft unsere Kids zwar ganz schön, zaubert ihnen aber auch ein Lächeln ins Gesicht. Herzlichen Dank für die tolle Party!

Ebenfalls bedanken wollen wir uns bei den Azubis der Translogistik Günthersdorf Service GmbH & Co.KG, die uns nun schon seit zwei Jahren begleiten und immer wieder für uns da sind. Jedes Mal wenn ihr uns zur Seite steht sind wir von eurem Engagement sehr gerührt! Herzlichen Dank für die Spendenbox und den Erlös aus eurem Holzspielzeugverkauf!  

Euch allen ein schönes Wochenende.

>> Hier geht´s zu den Bildern

Spende der Azubis von Translogistik Günthersdorf Service GmbH & Co.KG

20.01.2017

Ein guter Start ins neue Jahr

Liebe Freunde! Zwei große Ereignisse haben uns in dieser Woche den Start ins neue Jahr versüßt. Bereits zum 4. Mal fand am Donnerstagabend das Neujahrskonzert der schola arsynerga und Leipzig Pianos statt. Dieses Mal allerdings vor der wunderschönen Kulisse im Leipziger Zoo Gondwanaland. Gemeinsam mit der Agentur Fromm & Fröhlich, des Restaurants Marché und dem Trägerverein des Kinderheims, der Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V. wurde der gute Zweck für das Kinderheim realisiert. Wir als Förderverein waren natürlich mit vor Ort und haben kräftig die Werbetrommel gerührt. Die kleinen und großen Künstler der schola arsynerga, unter der Leitung von Pianistin und Musikpädagogin Stephanie Dathe, zauberten allen Gästen mit ihrer Musik ein Lächeln ins Gesicht. Am Ende des wirklich gelungenen Abends kamen über 1.600 EUR Spendengeld für das Kinderheim zusammen – wir sind noch ganz berührt von so viel Engagement und Herzenswärme, die uns entgegengebracht wurde.

Am Freitagmorgen dann besuchte uns Herr Wittig von der Enghouse AG und überreichte uns FAGUS Holzspielzeuge gefertigt durch eine Behindertenwerkstatt im Wert von 1.000 EUR, die ihren Weg ins Kinderheim dank Frau Leipholz von der Agentur für soziale Kooperationen unter dem Motto "Einmal spenden, zweimal helfen" fanden. Auch hierfür möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bedanken!

Habt alle ein wunderschönes Wochenende!