DEZEMBER


22.12.2016

Die weihnachtliche Drachenpost: Mit Ruhe und Gelassenheit

Liebe Freunde! Wir stecken mitten in der letzten Woche vor Weihnachten und langsam wird es ruhiger. Ruhiger, weil alle Geschenke eingetroffen sind, die Kühlschränke gefüllt und die Kinder langsam ziemlich müde vom vorweihnachtlichen Spaß. Auch in dieser Woche durften wir wieder viel erleben und danken der Firma Brunel GmbH für die gesammelten Spenden, unseren besonderen Freunden vom Café SPIZZ, die uns einen sehr großzügigen Bekleidungsgutschein vorbei brachten und mit uns bereits erste Planungen für 2017 in Angriff nahmen.

Außerdem freuten sich die Kinder unserer Gruppe 4 über das selbstgebaute Puppenhaus mit Zubehör, welches im Rahmen der Ergotherapie im Maßregelvollzug angefertigt wurde. Herzlichen Dank für diese liebevolle Arbeit!

Sehr sportlich wurde es bereits am Montagabend im Kinderheim. Die U 15 Mannschaft des RB Leipzig besuchte uns und spendete uns ihre Mannschaftskasse. Damit können wir in unserem Garten im Frühjahr die Riesenmaltafeln finanzieren und machen damit den Außenspielbereich für unsere Kinder noch ein bisschen bunter. Wir sind noch ganz von den Socken über so viel Engagement von so jungen Leuten. Wir senden noch einmal einen ganz lieben Dank an alle Spieler!

Auch die vielen Hygieneartikel-Spenden sollen an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben. Unser „Drogerielager“ platzt nun aus allen Nähten, dank der vielen Spenden und wir sind erst einmal sehr gut ausgestattet bis ins nächste Jahr!

Noch ein wenig steigt die Spannung mit dieser letzten Drachenpost in diesem Jahr. Bald kommt der Weihnachtsmann auch zu unseren Kindern und wir sind uns sicher, dass alle ein wundervolles Fest erleben dürfen und dafür danken wir allen Spendern noch einmal herzlichst. Ohne Euch wäre vieles nicht möglich gewesen – HERZLICHEN DANK!

Euer Team vom Förderverein TABALUGA Kinderheim e.V.

16.12.2016

Die weihnachtliche Drachenpost: Unterm Weihnachtsbaum wird’s langsam eng

Liebe Freunde! Eine fast wahnsinnige Spendenwoche liegt hinter uns. So viele Menschen haben wieder an uns gedacht. Mit Spielzeug, Hygieneartikeln und Süßigkeiten starteten wir u.a. mit Frau Berthold, dem Porsche Club und der Firma IT2U GmbH in die Woche. Gefolgt von vielen Kleidungsspenden und einer Kuchenspende, konnten wir uns Mitte der Woche über eine großzügige finanzielle Unterstützung der LBBW Sachsenbank freuen. Doch damit nicht genug, bereits in dieser Woche erfüllten sich alle Wünsche der 3 Wunschbaumaktionen der Firmen Dell Halle GmbH, Stadtwerke Leipzig und MD Reisen GmbH. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle fleißigen Geschenke-Einkäufer, die sich einen Wunsch von den Wunschbäumen ausgesucht hatten. Die Wichtelzentrale im Kinderheim ist nun vollständig gefüllt und darf nur noch vom Weihnachtsmann höchst persönlich betreten werden.

Einen ganz besonderen Nachmittag durften wir gestern erleben. Aus einer Spendenübergabe der Bereitschaftspolizei Leipzig wurde für unsere Kinder ein Abenteuer. Jedes Drachenkind durfte, wenn es das wollte, einmal selbst das Blaulicht und das Warnsignal betätigen. (An dieser Stelle geht unser Dank auch an die Nachbarschaft, die sehr geduldig mit uns waren!) Auch das Funkgerät wurde fleißig getestet, genauso wie die Schutzkleidung und natürlich auch die Handschellen. Die Kinder waren unglaublich begeistert. Wir bedanken uns noch einmal für die finanzielle Unterstützung und dafür, dass unsere Kinder so liebevoll umsorgt wurden! Herzlichen Dank!

09.12.2016

Die weihnachtliche Drachenpost: Ein Stiefel voller schöner Sachen

Liebe Freunde! Wir hoffen der Nikolaus hat euch genauso reichlich bedacht wie die Kinder im Kinderheim. Wir sind noch ganz vollgestopft mit Süßigkeiten. Aber auch ganz unabhängig vom Nikolaustag sind wir wieder von vielen Spendern bedacht worden. Ganz besonders danken wir Frau Uhlich, ihrer Familie und ihren Freunden für die vielen gespendeten Hygieneartikel, die immer wieder gern gesehenen Windeln und den extra Drogeriemarkt-Gutschein. Soviel Engagement haben wir nicht erwartet!

Ebenfalls bedanken wir uns bei unserer langjährigen Begleiterin Frau Exel, die uns die netten Herren von der Harry-Brot GmbH mit Pfefferkuchenhäuschen zum selber bauen vorbeischickte. Nun steht der 3. Advent ganz im Zeichen von bunter Pfefferkuchenhaus-Bastelei.

02.12.2016

Die weihnachtliche Drachenpost: Berührendes Engagement

Liebe Freunde! In den letzten beiden Wochen ist viel passiert. Uns erreichten unglaublich viele Sachspenden von vielen Drachenfreunden, die uns etwas Gutes tun wollten: ob Saftpakete, Süßigkeiten, Kinderkleidung oder gefüllte Nikolausstiefelchen – von allem war etwas dabei. So zahlreich, dass wir es kaum glauben können. Auf diesem Wege danken wir allen großen und kleinen Spendern noch einmal von ganzem Herzen!

Ganz besonders schön ist es immer, wenn sich jemand aus der Drachenkinderheimfamilie auf den Weg macht, um nicht nur den Kindern (mit dem Mitgliedsbeitrag und Geldspenden) eine Freude zu bereiten, sondern auch an unsere Erzieher denkt. So danken wir unserem fleißigen Vereinsmitglied für die Geschenke an die Belegschaft und den Vorstand des Fördervereins. Damit haben wir nicht gerechnet! Tausend Dank dafür!

Jedes Jahr aufs Neue freuen wir uns auch, wenn wir bekannte Gesichter sehen und hören, dass das Kinderheim sich wieder über eine großzügige Spende freuen darf. Wir senden noch einmal ein großes Dankeschön für die unglaubliche Spende und ganz liebe Grüße an die MEHLITZ Entsorgung GmbH.

Habt alle einen schönen 2. Advent und fühlt euch umarmt von uns!

18.11.2016

Die weihnachtliche Drachenpost: Reittherapie dank Bücherwurm

Liebe Freunde! Wieder ist eine Woche mit vielen fleißigen Spendern vergangen und wir sind immer wieder dankbar über so viel Engagement. Besonderen Dank senden wir nach Leipzig Seehausen in den Adler Modemarkt zur Bücheraktion der ganz besonderen Art: Kunden des Modemarktes konnten seit März diesen Jahres ihre ausgelesenen Bücher in den Modemarkt bringen und gegen einen Mindestbetrag von 1 EUR ein anderes Buch erwerben. Der Erlös aus dieser großartigen Aktion wurde uns diese Woche übergeben. Danke, liebe Mitarbeiter des Modemarktes und herzlichen Dank an alle Bücherwürmer, dass ihr großartige 1.000 EUR für die Drachenkids zusammenbekommen habt. Damit können wir wieder einige Stunden Reittherapie für unsere Kinder ermöglichen. Doch damit nicht genug: die Aktion läuft für uns weiter und diesmal soll der Erlös in eine Tabaluga-Federwippe für unseren Spielplatz im Garten investiert werden. Und noch eine Neuigkeit: Seit dieser Woche ist der Förderverein im Amazon Smile Programm. Das bedeutet, ihr kauft ein und Amazon spendet 0,5% des Einkaufswertes an uns. Ganz einfach und ohne zusätzliche Kosten für euch. Einzige Bedingung: Ihr müsst euch auf smile.amazon.de einloggen und den Förderverein als Organisation auswählen. Also denkt an uns, wenn ihr demnächst eure Weihnachtseinkäufe tätigt. Wir wünschen euch allen ein traumhaftes Wochenende!


NOVEMBER


11.11.2016

Die weihnachtliche Drachenpost: Der frühe Vogel fängt den Wurm

Liebe Freunde! Die Vorweihnachtswochen beginnen und wir starten heute mit unserer ersten Drachenpost. Da das Kinderheim gerade jetzt und bis zum Heiligen Abend ganz viele Besucher hat und von ganz vielen lieben Menschen beschenkt wird, gibt es für euch ein regelmäßiges Update, in der wir uns als Förderverein, stellvertretend für das Kinderheim, noch einmal ganz herzlich bedanken für all die Großzügigkeit, die uns entgegengebracht wird! Diese Woche mit unseren „frühen Vögeln“, die bereits Anfang November Ihre Überraschungen vorbei brachten: Ein herzliches Dankeschön entsenden wir daher auf diesem Weg an die Firma Peakformance S. Kanitz & R. Brenk GbR, die mit Ihrer liebevollen Spendenaktion zur Eröffnung Ihres Fitnessstudios kräftig die Werbetrommel für das Kinderheim gerührt haben, außerdem herzlichen Dank an die Firma Kälte Grohmann GmbH, die von weiter her mit ganz viel Herz einen Scheck überreichten und damit die nächsten Therapiestunden unserer Kinder gesichert haben und zu guter Letzt an unsere langjährigen Freunde vom Berger Personalmanagement, die uns nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch mit liebevoll gestalteten Sachspenden. Wir sind so froh, dass es euch alle gibt und dass Ihr euch für unser Kinderheim engagiert habt! DANKE!


OKTOBER


29.10.2016

Ein verzauberter Dankeschöntag

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit, der Dankeschöntag lud alle Spender und Freunde des Tabaluga Kinderheims ein, gemeinsam zu feiern. Mit Karussell, Popcornmaschine, Malstraße, Kinderschminken, einem reichhaltigen Buffet und einer phantastischen Zaubershow kamen alle Kinder, Erzieher und Besucher auf Ihre Kosten. Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an alle Erzieher, die fleißig mit vorbereitet haben und mit dabei waren, an Herrn Gey von der Volkssolidarität für die Unterstützung an diesem Tag und an alle Gäste, die uns besucht haben und den Tag zu einem ganz besonderen haben werden lassen. Ihr seid großartig – DANKE!   

>> Hier geht´s zu den Bildern

06.10.2016

Wer ist hier der Küchenchef?

Immer wenn vor dem Kinderheim ein Großraumtaxi hält, fängt das Gewusel im Kinderheim an, denn das bedeutet, dass ein Ausflug ansteht. Diesmal durften sechs unserer Kinder mit zu unseren Freunden vom Marriott Hotel fahren, um gemeinsamen zu kochen. Zuerst durften sich die Drachenkids ganz allein im Restaurant breit machen und sich alles anschauen, was es zu begutachten gab u.a. Besteck für Riesen. Nachdem sich alle mit einer Waffel gestärkt hatten durften sich die Kids unter der liebevollen Anleitung des Küchenpersonals auch in der großen Küche umschauen und bekamen einen Einblick in riesige Töpfe und Öfen (– nicht nur für Riesen). Im Anschluss an die Küchenführung durften alle endlich selber ran und Spaghetti Bolognese kochen. Nachdem geklärt war wer der Küchenchef ist, der Angestellte Philipp, durfte jeder der Kinder mit rühren, mit würzen und mit Käse reiben. Soviel Spaß macht hungrig und endlich wurde die eigens gekochte Bolognese serviert. Sechsmal laut geschmatzt und den „Küchenchef“ Philipp umarmt ging es satt und müde mit einer Tüte Gummibärchen und Taxifahrer Dietmar zurück ins Kinderheim. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen Beteiligten aus dem Marriott Hotel und Taxifahrer Dietmar von Taxi 4233 bedanken für den aufregenden Abend, die liebevolle Betreuung und das leckere Essen.


SEPTEMBER

21.09.2016

Großartiger Erlös aus Tombola für die Drachenkids


Wir danken allen fleißigen Tombola - Spielern, den Mitarbeitern des REWE-Marktes auf der Rosenowstraße und der Leiterin Frau Böhme für die großartige Spendensumme von 1.000,- EUR. Wir sind so froh, dass ihr immer an uns denkt! Soviel Herz und Engagement über so viele Jahre hinweg verdienen ein großes Dankeschön – in Form einer selbstbemalten Leinwand von den Drachenkids.

 


20.09.2016

Neues Logo für den Förderverein

Ab sofort darf sich der Förderverein mit einem eigenen Logo schmücken. Nach vielen Entwürfen und rauchenden Designerköpfen haben wir es mit viel ehrenamtlichem Engagement geschafft ein eigenes Logo zu kreieren. Das bisherige Logo ist nun alleiniges Aushängeschild für das Kinderheim und bleibt somit bestehen – als auch die Botschaft dahinter: Trägerverein – Förderverein – Kinderheim als eine Verbindung.

Um dennoch eine bessere Zuordnung möglich zu machen, gibt es nun das Fördervereins-Logo. Damit wir in Zukunft weniger Verwirrung zu stiften und mehr Menschen mit unserer Arbeit für das Kinderheim erreichen zu können.

 


15.09.2016

Laufen für die Drachenkinder

Bereits zum 4. Mal fand gestern der Spendenlauf der Deutschen Telekom Standort Leipzig zugunsten des Kinderheims Tabaluga statt. Hochmotivierte 30 Läuferinnen und Läufer rannten für die Drachenkinder ihre Runden im Clara-Zetkin-Park. Insgesamt wurden 303 km gelaufen, ein paar T-Shirts für den guten Zweck konnten ebenfalls erworben werden. Das Kinderheim durfte sich dann über insgesamt 675,00 € freuen. Der Spendenlauf wurde gleichzeitig als Bewerbung für eine Veranstaltung von „Ein Herz für Kinder“ genutzt, um zu zeigen, dass sich die Telekom Mitarbeiter bereits aktiv für Kinder engagieren. Wir drücken euch die Daumen und danken auch auf diesem Weg noch einmal der Organisatorin Petra Fatum, den fleißigen  Helfern und natürlich den flinken Läufern für ihr Engagement für die Kinder des Kinderheims.


JULI


29.07.2016

Herzlichen Dank an die Amazon Distribution GmbH – Standort Leipzig

 

Ganz viele Kartons erreichten das Kinderheim am Freitag, unsere Freunde von Amazon Standort Leipzig besuchten uns und brachten Sachspenden im Wert von 1.000 EUR mit. Bereits im März wurden die Drachenkinder von den Mitarbeitern von Amazon beschenkt. Unter dem Motto „Amazon gemeinsam“ konnte jeder Mitarbeiter für seinen Becher Kaffee 30 Cent spenden. So kamen großartige 500 EUR zusammen und wir konnten dieses Geld für die Weiterführung unserer Therapien verwenden. Jetzt durfte sich das Kinderheim über Pampers Windeln und Feuchttücher, Trip Trap Stühle, Lätzchen, sowie einen dringend benötigten neuen Spiegelschrank für unsere Gruppe 4 freuen.
An dieser Stelle möchten wir noch einmal ganz drachenstarke Grüße senden und danke sagen für die Spenden und die Gedanken, die sie sich um unsere Kinder und deren Bedürfnisse machen!

 

28.07.2016

Sommer, Sonne - Sommerfest

 

Unser herzliches Dankeschön an all die gesammelten Spenden und den Einsatz der Mitarbeiter der Teams von BMW. Mit einem liebevoll gestalteten Spendenaufruf wurde Geld für die Ausgestaltung des Sommerfestes gesammelt um dann den Kugelbahnspielplatz „Kugelino“ einzuladen. So konnten sich die Kinder im hauseigenen Garten austoben und viele spannende Geschicklichkeitsspiele ausprobieren. Außerdem konnten sie sich an Luftballonkunst und Kinderschminken versuchen oder sich einfach ein Tier formen bzw. aufmalen lassen. Anschließend gab es viel Obst, Gemüse und gegrillte Würstchen und unsere Geburtstagskinder aus den vergangenen zwei Monaten durften sich wieder auf den Stuhl stellen und ein Sternchenfeuer anzünden. Ein sehr gelungener Nachmittag und Abend, der nur durch so viel Engagement von Frau Nistler und ihren Kollegen aus den Teams der BMW Schwenkmontage und den Teams der BMW Prüffeld und Fahrdynamische Prüfung möglich gemacht worden ist. Danke, dass ihr das ermöglicht habt!

>> Hier gehts zu den Bildern

 

15.07.2016

Aus Alt mach Neu – Dank fleißiger Hände

In den letzten Tagen wurde viel gewuselt im Garten des Kinderheims. Nicht nur die Kinder standen mit großen Augen vor den Spielgeräten, die durch viele fleißige Hände organisiert von unseren treuen Freunden der Messe Projekt Leipzig GmbH, erneuert wurden. Innerhalb kürzester Zeit und dem schlechten Wetter trotzend wurden die in die Jahre gekommenen Spielgeräte ausgebessert und generalüberholt. Das Metallklettergerüst erstrahlt nun wieder in den Tabaluga-Farben und das Baumhaus und das Rutschklettergerüst bekamen einen neuen Anstrich und neue Holzelemente. Auf diesem Weg sagen wir noch einmal ganz herzlich DANKE an die fleißigen Holzwürmer und Metallbauer, die unseren Kindern weiterhin ein sicheres Spielen ermöglicht haben.

08.07.2016

Drachenstarker Ausflug auf den Reiterhof

Ein riesengroßes Dankeschön wollen wir dem Reiterhof Dahme und Andreas Engel mit seiner Band Steppenwolf für die Einladung zum Reiterhoffest am vergangenen Samstag aussprechen. Vor allem Frau Kathrin Dahme und ihrem Team, für die liebevolle Betreuung unserer Kinder und Erzieher. Es hat uns riesigen Spaß gemacht! Danke auch für die Sachspenden, die Sammelaktion und die Ausgestaltung eines wunderbaren Tages, an dem einige unserer Drachenkids teilnehmen durften!


JUNI


23.06.2016

Knabberspaß aus Wurzen

Unser Dank geht an die Wurzener Nahrungsmittel GmbH für die 30 Snacks Rucksäcke, die unseren Kindern einen riesen Spaß bereiteten. Herzlichen DANK!

13.06.2016

Spende der Leipziger Volksbank

Wir sagen DANKE für die großzügige Spende der Leipziger Volksbank eG, DANKE dass Sie an uns gedacht haben!

07.06.2016

Kleine Piraten auf großer Schatzsuche

Strahlender Sonnenschein am Tag des Kinderfestes war nur eines von vielen Highlights für die Kinder des Tabaluga Kinderheims. Traditionell konnte das Kindertagsfest wieder auf dem Gelände der FIO SYSTEMS AG in Leipzig - Knauthain stattfinden. Dank einiger fleißiger FIO Mitarbeiter, einiger Mitglieder des Fördervereins und den Erziehern des Kinderheims war es möglich ein tolles Unterwasserwelt- und Piratenfest stattfinden zu lassen. Angefangen bei kleinen Wettspielen über ein Kuchenbuffet bis hin zu Würstchen und Piratenschiff-Hüpfburg – für alles war gesorgt! Sogar unser geschätzter Seifenblasenkünstler Jörg Müller war wieder mit dabei und zauberte den Unterwasserwelt-Fans riesengroße tolle Seifenblasen.

Natürlich durfte auch eine richtige Schatzsuche mit echtem Piratenkapitän nicht fehlen. Eine liebevoll gestaltete Schatzkarte führte die Kinder durch eine tragische Piratengeschichte zu einem vergrabenen Schatz, der nur mit viel Mut und Geschick gefunden werden konnte. Kein Problem für unseren Kapitän und seiner Drachenkinderheim-Crew. Am Ende konnte der Schatz geborgen werden und unter der Schiffsmannschaft aufgeteilt werden.

Für die Kinder war es ein wunderbares Fest und auch den Erziehern und allen anderen Beteiligten hat es sehr gut gefallen. Auf diesem Weg möchte der Förderverein noch einmal einen besonderen Dank an die FIO Mitarbeiter aussprechen, die uns bei allem tatkräftig unterstützt haben. Ihr seid wirklich klasse! Der Vorstand bedankt sich ebenfalls bei den Fördervereins-Mitgliedern: Danke dass ihr dabei wart und geholfen habt! Zu guter Letzt danken wir den Erziehern und der Heimleitung, die jedes Jahr mit viel Engagement und Ideen bereits bei der Planung immer mit von der Partie sind und die den Kindern auch in Piratenverkleidung zur Seite stehen. Herzlichen Dank!

>> Hier gehts zu den Bildern

02.06.2016

Leckereien und Geschenke machen unsere Kinder glücklich

Pünktlich zum Kindertag sind unsere Kinder von unseren Freunden vom Globus Leipzig-Seehausen und vom Adler Modemarkt im Nova Eventis Günthersdorf mit allerhand Leckereien und kleinen Geschenken überrascht worden. Dankeschön für die vielen Spenden und dass Sie unseren Kindern regelmäßig etwas Gutes tun!


MAI


Was uns bewegt...

Seit dem Jahr 1984 besteht das TABALUGA Kinderheim in Leipzig. Seit 32 Jahren wird es mit viel Herzblut von Bärbel Pause geführt. 32 Jahre sind eine lange Zeit, in der das Kinderheim viele Höhen und Tiefen überwinden musste. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden wir nun unsere Bärbel Pause in ihren wohlverdienten Ruhestand.

Hingebungsvoll hat sie sich all die Jahre um das Kinderheim und dessen Kinder und Jugendliche gekümmert. Während dieser Zeit gab es viele schwierige, traurige, anstrengende aber auch glückliche und freudige Momente. Angefangen bei der Aufnahme von Kindern aus besonders schwierigen Verhältnissen bis hin zu erfolgreich durchgeführten Rückführungen in die ursprüngliche Familie, die Vermittlung in Pflegschaften oder Adoptionen. Bärbel Pause war immer mit viel Herzblut, großem Engagement und voller Lebensfreude am Werk und hatte auch stets ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Mitarbeiter im Kinderheim. Wo sie gebraucht wurde war sie da, egal ob als Vertretung für einen Erzieher im Gruppendienst, in ihrer Funktion als Heimleiterin bei Spendenübergaben oder wenn es darum ging ein krankes Kind zum Arzt oder ins Krankenhaus zu begleiten. Kaum vorstellbar ist es nun für uns alle im Kinderheim, dass sie nicht mehr mit durch das Haus des Kinderheimes wuseln wird.

Der Vorstand des Fördervereins begleitete Frau Pause mit Kuchen, Würstchen und Kartoffelsalat an einem langen Nachmittag im Kinderheim in den wohlverdienten Ruhestand. Hier haben wir dann gemeinsam über alte Geschichten, langjährige Freundschaften und schöne Erlebnisse geplaudert. Über ein kleines persönliches Abschiedsgeschenk durfte sie sich ebenfalls freuen.

Bärbel Pause kann auf viele schöne Tage, Wochen, Monate und Jahre zurückblicken und sich nun auf ihren wohlverdienten Ruhestand freuen. Wir wünschen Ihr für die Zukunft alles erdenklich Gute und weiterhin viel Gesundheit – und wir sind unendlich froh, dass sie uns im Förderverein als Ehrenvorsitzende erhalten bleibt.

Gleichzeitig freuen wir uns über unsere neue Heimleiterin Julia Neumann, die das TABALUGA Kinderheim durch ihre Tätigkeit als erfahrene Erzieherin im Gruppendienst bereits in- und auswendig kennt und sich ebenfalls im Vorstand des Fördervereins aktiv engagiert. Wir wünschen ihr für ihre zukünftige Arbeit weiterhin viel Erfolg und sind uns sicher, dass sie das Kinderheim genauso im Herzen trägt wie unsere Bärbel Pause.

23.05.2016

Sicher mit dem Laufrad, dank großzügiger Spende

Wir möchten uns auch auf diesem Weg ganz herzlich bei Herrn Knab und der Firma
KS Immobilien und Projekt GmbH für die gespendeten Kinder-Fahrradhelme bedanken. Jetzt können unsere Laufradkinder und die „großen“ Fahrradkinder sicher fahren. Danke auch für die zusätzliche Ausstattung mit Hupen, Fahrradhandschuhen und Trinkflaschen. Alles können wir sehr gut gebrauchen.


APRIL


28.04.2016

Musikalischer Nachmittag mit ganz viel Spaß

Letzter Donnerstag im Monat: Das bedeutet Stuhlstelle-Nachmittag für unsere Drachenkids. Die April-Geburtstagskinder durften sich über einen musikalischen Nachmittag mit ganz viel Spaß freuen. Nur mit Gitarre und wahnsinnig guter Laune begeisterte „Musik Andi“, wie er von unseren Kindern liebevoll genannt wurde, die Geburtstagsrunde. Anschließend gab es die geliebte Pizza und Kinder-Cola und alle drei Geburtstagskinder durften von ihren Geschenken erzählen und dabei auf dem Stuhl stehen. Ein gelungener Stuhlstelle-Tag mit vielen glücklichen Kindern!

06.04.2016

Drachenstarke Ausräumaktion

Ein riesengroßes Dankeschön an unsere Freunde von der Möbel Höffner Logistik, die uns so kurzfristig ihre helfenden Hände zur Verfügung stellen konnten. Durch die Renovierung der Kinderzimmer fällt auch immer wieder Sperrmüll an, den das Kinderheim kaum allein entsorgen kann. Die Jungs von Möbel Höffner Logistik räumten uns den Sperrmüll in Windeseile aus und entsorgten diesen. Das hat uns wirklich sehr weitergeholfen, habt vielen herzlichen Dank dafür!


MÄRZ


24.03.2016

Großes Osterbasteln und gemeinsames Schlemmen

Pünktlich zu den Osterfeiertagen fand am Gründonnerstag wieder unser monatlicher Stuhlstelletag statt, an welchem alle Geburtstagskinder des vergangenen Monats noch einmal geehrt werden. In diesem Monat war Gruppe 1 an der Reihe und gestaltete eine kleine Osterbastelstraße aus. Anschließend wurde durch den Finanzbürgermeister Herr Bonev und seiner Partnerin Frau Schöpe ein wahres Festessen für unsere Kinder gezaubert. Unser Dank gilt Euch und dem Kaufland Hauptlager in Osterfeld, welches dafür eine Menge Getränke und Lebensmittel gespendet hatte. Nicht nur an diesem Tag, sondern über alle Osterfeiertage konnten so unsere Kinder nach Herzenslaune schlemmen und genießen. Doch damit immer noch nicht genug! Am Ostersonntag kam der Osterhase zu uns ins Kinderheim und versteckte die gespendeten Ostergeschenke des Bürgervereins Nordost. Vielen Dank noch einmal an alle Spender und Helfer für die liebevollen Geschenke und ganz besonders an den Initiatoren Herrn Bonev und Frau Schöpe!

23.03.2016

Osterüberraschung vom Adler Modemarkt

Wir danken den vielen fleißigen Mitarbeitern des Adler Modemarktes im Nova Eventis für die Ostersüßigkeiten und den mittlerweile zur Tradition gewordenen Mini-Pizzen. Wir wünschen euch ganz zauberhafte Ostern!

03.03.2016

„Amazon gemeinsam“ fürs Kinderheim

Eine tolle Aktion wurde auch dieses Jahr wieder zugunsten des Tabaluga Kinderheims von den Mitarbeitern des Amazon Standortes in Leipzig gestartet. Unter dem Motto „Amazon gemeinsam“ konnte jeder Mitarbeiter für seinen Becher Kaffee 30 Cent spenden. Gestern übergaben der Standortleiter Herr Jüngling und Rezeptionistin Frau Thiele ganz stolz großartige 500,- EUR. Herzlichen Dank an alle Mitarbeiter von Amazon, die für uns gespendet haben! Ihr seid klasse!

02.03.2016

Herzzerreißende Spendensammlung der Deutschen Telekom am Standort Leipzig

In den vergangenen zwei Tagen haben viele fleißige Telekom-Mitarbeiter gesammelt und gespendet. Nicht nur für das Kinderheim, sondern auch für den Verein „Schutzengel e.V.“ aus Halle. Eine großartige Aktion! Kleidung, Spielzeug, Bücher und vor allem viele Hygieneartikel helfen den bedürftigen Kindern sehr weiter. Spontan sind auch insgesamt 50,- EUR gespendet worden. Wir sind so dankbar für alle Spenden und schicken noch einmal drachenstarke Grüße an die Mitarbeiter der Telekom am Standort Leipzig.


FEBRUAR


17.02.2016

KPMG Spendenaktion mit Herz

Wir sind noch ganz gerührt von soviel Engagement des KPMG Standortes hier in Leipzig. Wir danken hiermit allen Mitarbeitern, die insgesamt 673,94 € für uns gesammelt haben. Ganz besonders danken wir den Initiatoren Herrn Bauer und seiner Assistentin Frau Pößl.

Ein riesengroßes drachenstarkes DANKESCHÖN!

02.02.2016

Tanzen und feiern bis die Wände wackeln

Alle Kinder wuseln durcheinander, jeder will der Erste beim Schminken sein – Aufregung erfüllt den ganzen Raum. Am Dienstag fand die langersehnte Faschingsparty im Kinderheim statt. Durch die großartige Unterstützung von DJ N8Wolf konnte eine sehr lustige und für die Kinder wunderschöne Party gefeiert werden, die durch und durch ein voller Erfolg war. Wir bedanken uns hiermit noch einmal ganz herzlich bei Herrn Thomas Wolf für das Ermöglichen der Party und bei Herrn Steffen Hoffmann (Förderkomitee Leipziger Karneval e.V.) für die Unterstützung an diesem Tag. Sie sind ein drachenstarkes Team!


JANUAR


09.01.2016

Neujahrskonzert: Kinder musizieren für Kinder

 

Die „schola arssynerga“ unter der pädagogischen und künstlerischen Leitung der Pianistin und Musikpädagogin Stephanie Dathe lädt gemeinsam mit Klaus Kreutzer von Leipzig Pianos zum dritten Neujahrskonzert mit Neujahrsempfang ein.

Im Rahmen dieser Benefizveranstaltung am Samstag, dem 9. Januar 2016 findet eine Spendensammlung zugunsten des TABALUGA Kinderheims der Volkssolidarität Leipzig statt. Geladen wird in die Räume von Leipzig Pianos im Industriepalast, Dohnanyistraße 15, statt. Beginn ist 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Reservierung und Voranmeldung unter 0341 26820900 wird gebeten.

Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid und den jungen Pianisten der „schola arssynerga“ lauscht.